· 

Auswärtsspiel in der Wedemark

Harzer Luchse

Am Freitagabend, dem 02.02.24, waren die Harzer Luchse bei den Hockey-Rockstars in der ARS-Arena in Mellendorf zu Gast. Es war das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften und wird sicherlich nicht das Letzte gewesen sein!

Nachdem zuvor die Profis der Hannover Scorpions einen 5:2 Sieg gegen die Füchse aus Duisburg eingefahren und einige Spieler der Harzer Luchse das auch live im Stadion verfolgt haben, ging es dann aber für die beiden Hobbymannschaften auf das Eis in Mellendorf.

Die Luchse sind gut in das Spiel gestartet und haben ordentlich Druck gemacht, jedoch sollte es fast die Hälfte des 1.Drittels dauern, bis die Scheibe das erste Mal im Tor landete. Dann ging es Schlag auf Schlag und die Harzer Luchse konnten bis zum Ende des 1.Drittels ihre Führung auf ein starkes 5:0 ausbauen.
Wieder auf dem Eis, mussten die Luchse das Tempo etwas rausnehmen, da das mit nur zwei Reihen sicher nicht bis zum Spielende durchzuhalten gewesen wäre. So entwickelte sich ein schönes ausgeglichenes Spiel. Die Rockstars konnten dann mit einem schnellen Konter den Anschlusstreffer zum 5:1 setzen.
Im letzten Drittel fiel noch der 5:2 Schlusstreffer durch Penalty. Die Rockstars haben alles versucht, um den schlechten Start noch einmal weg zu machen. Am Ende hielten die Harzer Luchse das Ergebnis.

Wir bedanken uns bei den Hockey Rockstars für dieses spannende und faire Spiel, und auch bei den Fans, die alles gegeben haben!

 

Endstand: 5:2 Auswärtssieg für die Harzer Luchse

Tore:  Votincev, J.Altmann, J.Altmann, Engler, J.Altmann (Luchse)
           Dobroschke, Mensching (Rockstars)

Aufstellung: Böckler - Biziks, Linden, Fricke, Bause - Votincev, J.Altmann, Engler, D.Altmann, Kessler, Fritsch

 

 

Am Freitagabend, dem 02.02.24, waren die Harzer Luchse bei den Hockey-Rockstars in der ARS-Arena in Mellendorf zu Gast. Es war das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften und wird sicherlich nicht das Letzte gewesen sein!

Nachdem zuvor die Profis der Hannover Scorpions einen 5:2 Sieg gegen die Füchse aus Duisburg eingefahren und einige Spieler der Harzer Luchse das auch live im Stadion verfolgt haben, ging es dann aber für die beiden Hobbymannschaften auf das Eis in Mellendorf.

Die Luchse sind gut in das Spiel gestartet und haben ordentlich Druck gemacht, jedoch sollte es fast die Hälfte des 1.Drittels dauern, bis die Scheibe das erste Mal im Tor landete. Dann ging es Schlag auf Schlag und die Harzer Luchse konnten bis zum Ende des 1.Drittels ihre Führung auf ein starkes 5:0 ausbauen.
Wieder auf dem Eis, mussten die Luchse das Tempo etwas rausnehmen, da das mit nur zwei Reihen sicher nicht bis zum Spielende durchzuhalten gewesen wäre. So entwickelte sich ein schönes ausgeglichenes Spiel. Die Rockstars konnten dann mit einem schnellen Konter den Anschlusstreffer zum 5:1 setzen.
Im letzten Drittel fiel noch der 5:2 Schlusstreffer durch Penalty. Die Rockstars haben alles versucht, um den schlechten Start noch einmal weg zu machen. Am Ende hielten die Harzer Luchse das Ergebnis.

Wir bedanken uns bei den Hockey Rockstars für dieses spannende und faire Spiel, und auch bei den Fans, die alles gegeben haben!

 

Endstand: 5:2 Auswärtssieg für die Harzer Luchse

Tore:  Votincev, J.Altmann, J.Altmann, Engler, J.Altmann (Luchse)
           Dobroschke, Mensching (Rockstars)

Aufstellung: Böckler - Biziks, Linden, Fricke, Bause - Votincev, J.Altmann, Engler, D.Altmann, Kessler, Fritsch